Deutsche Tageszeitung - DFB bei WM-Generalprobe ohne Müller und Rüdiger

DFB bei WM-Generalprobe ohne Müller und Rüdiger


DFB bei WM-Generalprobe ohne Müller und Rüdiger
DFB bei WM-Generalprobe ohne Müller und Rüdiger / Foto: © AFP

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss bei ihrer WM-Generalprobe gegen den Oman am Mittwoch (18.00 Uhr/RTL) auf Wortführer Thomas Müller und Abwehrchef Antonio Rüdiger verzichten. Beide sind nach überstandenen Verletzungen noch nicht wieder einsatzbereit und sollen erst am Samstag ins Teamtraining einsteigen. Damit sollen sie laut Bundestrainer Hansi Flick zum WM-Start gegen Japan (23. November) spielen können.

Textgröße ändern:

Neben Müller und Rüdiger fehlten beim Abschlusstraining im Sultan-Qabus-Sportzentrum in Maskat aufgrund der Belastungssteuerung auch Mario Götze, Matthias Ginter und Christian Günter. Wann Marc-Andre ter Stegen (Magen-Darm-Infekt) zur Mannschaft stößt, ist noch ungewiss.

"Wir wollen eine hohe Intensität im Spiel haben, den Gegner unter Druck setzen und zu Fehlern zwingen", sagte Flick nach der Einheit am Dienstag. Grundsätzlich gehe es nun aber erst einmal darum, "dass wir alle auf das gleiche Niveau bringen". - Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Oman: Al Mukhaini/Al Nahda (25 Jahre/8 Länderspiele) - Al Harthi/Al Suwaiq (28/20), Al Habsi/Al Seeb (26/22), Al Khamisi/Al Suwaiq (30/19), Al Kaabi/Al Buraimi (26/14) - Al Saadi/Al Suwaiq (32/65) - Al Yahyaei/Al Seeb (28/59), Al Alawi/Al Kuwait (22/24), Al Yahmadi/Al Markhiya (28/47) - Al Ghassani/Al Seeb (25/39), Al Aghbar/Al Khalidiya (23/19). - Trainer: Ivankovic

Deutschland: Neuer/Bayern München (36/113) - Kehrer/West Ham United (26/22), Süle/Borussia Dortmund (27/42), Schlotterbeck/Borussia Dortmund (22/5), Raum/RB Leipzig (24/11) - Kimmich/Bayern München (27/70), Goretzka/Bayern München (27/44) - Gnabry/Bayern München (27/36), Musiala/Bayern München (19/17), Sane/Bayern München (26/47) - Füllkrug/Werder Bremen (29/0). - Trainer: Flick

(V.Sørensen--DTZ)