Deutsche Tageszeitung - Lahm nennt Halbfinale als WM-Ziel

Lahm nennt Halbfinale als WM-Ziel


Lahm nennt Halbfinale als WM-Ziel
Lahm nennt Halbfinale als WM-Ziel / Foto: © AFP

Für Weltmeister-Kapitän Philipp Lahm gehört Deutschland bei der Fußball-WM in Katar zwar nicht zu den Topfavoriten, dennoch müsse das Halbfinale das Ziel sein. "Zu den ersten drei, vier Nationen zählen wir momentan sicher nicht - einfach aufgrund der vergangenen beiden Endrunden. Ziel muss es sein, unter die letzten Vier zu kommen", sagte der 39-Jährige dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Textgröße ändern:

Lahm setzt dabei vor allem auf den Teamgeist. "Ich finde es wichtig, dass wieder eine Identität stattfindet. Aber das passiert häufig erst während eines Turniers", sagte der langjährige Bayern-Profi: "Die letzten Auftritte bei großen Turnieren waren enttäuschend - umso mehr gilt es nun, eine neue Geschichte zu schreiben, das Vertrauen zurückzugewinnen. Die Diskussion über 'Die Mannschaft' ist ja auch deshalb entstanden, weil nicht mehr drin war, was draufstand."

Als Turnierdirektor der EM 2024 könne er sich derweil von der WM nichts abschauen, sagte Lahm. "Über das Thema Nachhaltigkeit zum Beispiel brauche ich nicht zu sprechen, wenn ich acht Stadien in einer Stadt errichte, in einem Land, das keinerlei Fußball- oder Fankultur hat. Dazu die nach wie vor problematische Menschenrechtssituation. Was wir mit Blick auf 2024 zu tun haben, hat mit alldem nichts zu tun", sagte er.

(S.A.Dudajev--DTZ)