Deutsche Tageszeitung - Hertha: Berliner Eisbärin nach Bundesligisten benannt

Hertha: Berliner Eisbärin nach Bundesligisten benannt


Hertha: Berliner Eisbärin nach Bundesligisten benannt
Hertha: Berliner Eisbärin nach Bundesligisten benannt / Foto: ©

Ein vier Monate altes Eisbärenbaby im Berliner Tierpark hat den Namen Hertha erhalten. Fußball-Bundesligist Hertha BSC ist Pate der kleinen Eisbärin. "In Berlin kannst du alles sein - auch ein Eisbär namens Hertha", twitterte der Bundesligist gemäß seines Slogans.

Textgröße ändern:

Der Klub hatte sich mit einem lustigen Videoclip um die Namensgebung beworben und den Zuschlag für die Patenschaft erhalten. 5300 Namensvorschläge hatte es nach Angaben des Tierparks in den vergangenen Wochen gegeben. Die kleine Eisbärin war am 1. Dezember auf die Welt gekommen.

Bekanntester Eisbär der Berliner Zoos war bislang Knut. Der kleine Eisbär, der von Hand aufgezogen wurde, weil die Mutter ihren Nachwuchs nicht annahm, wurde zu einem großen Besuchermagnet. 2011 starb Knut allerdings im Alter von nur vier Jahren.

(L.Svenson--DTZ)