Deutsche Tageszeitung - Italien: Spielergewerkschaft fordert Unterstützung für Amateure

Italien: Spielergewerkschaft fordert Unterstützung für Amateure


Italien: Spielergewerkschaft fordert Unterstützung für Amateure
Italien: Spielergewerkschaft fordert Unterstützung für Amateure / Foto: ©

Die italienische Spielergewerkschaft AIC hat den nationalen Fußball erneut zur Unterstützung von Spielern aus unteren Ligen aufgefordert. Diesen werde aktuell durch die Coronakrise ihre Lebensgrundlage entzogen, sagte AIC-Präsident Damiano Tommasi am Sonntag bei Rainews24.

Textgröße ändern:

"In der Serie C, Serie D und im Frauenfußball gibt es Spieler und Spielerinnen, die mit ihren niedrigen Gehältern ihre Familien ernähren. Wir versuchen, ihnen etwas Sicherheit zu geben. 70 Prozent der Spieler in der dritten Liga verdienen weniger als 50.000 Euro brutto im Jahr", sagte Tommasi.

Für Montag ist eine Videokonferenz aller Serie-A-Klubs angesetzt, bei der auch über eine mögliche Kürzung von Spielergehältern gesprochen werden soll. Erste Gespräche am Freitag waren ohne Ergebnis geblieben. Die Gewerkschaft lehnt den Vorschlag einer viermonatigen Aussetzung der Zahlung der Spielergehälter ab.

Stattdessen fordert AIC, dass lediglich das März-Gehalt nicht gezahlt werden soll. "Es gibt nicht nur die Serie A. In der Serie C genügen die Gehälter nicht einmal, um die Miete zu zahlen", sagte Tommasi.

(M.Travkina--DTZ)

Empfohlen

Campenaerts gewinnt 18. Etappe der Tour de France

Der belgische Radprofi Victor Campenaerts hat bei der 111. Tour de France für den nächsten Ausreißersieg gesorgt. Der frühere Stundenweltrekordler vom Team Lotto Dstny gewann am Donnerstag die 179,5 km lange 18. Etappe im Sprint einer Dreiergruppe vor dem Franzosen Matteo Vercher und dem polnischen Ex-Weltmeister Michal Kwiatkowski.

Im zweiten Anlauf: BVB verpflichtet Guirassy

Nun also doch: Champions-League-Finalist Borussia Dortmund hat im zweiten Anlauf Top-Stürmer Serhou Guirassy verpflichtet. Der 28-Jährige wechselt vom Bundesliga-Rivalen VfB Stuttgart zum BVB und erhält dort einen Vertrag bis 2028. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt.

Doping: Fuentes laut TV-Doku schon bei Olympia 1992 tätig

Über dem erfolgreichen Abschneiden von Gastgeber Spanien bei den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona liegt angeblich ein Dopingschleier. Eine wichtige Figur soll dabei der berüchtigte Arzt Eufemiano Fuentes gewesen sein, die zentrale Figur beim Dopingskandal 2006 im internationalen Radsport um Jan Ullrich. Dies ist das Ergebnis internationaler Recherchen, welche die ARD-Dopingredaktion im Film "Geheimsache Doping: Schmutzige Spiele" an die Öffentlichkeit bringt.

Ansetzungen: Bayern gegen Bayer als Topspiel am Samstag

Bayern München fordert Meister Bayer Leverkusen nach der enttäuschenden Vorsaison erstmals im Topspiel des 5. Bundesliga-Spieltags. Dies geht aus den zeitgenauen Ansetzungen für die ersten fünf Spieltage hervor, die die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Donnerstag veröffentlichte. Die Münchner empfangen die Werkself am Samstagabend (28. September, 18.30 Uhr) in der heimischen Arena.

Textgröße ändern: