Deutsche Tageszeitung - Konjunkturelle Flaute: Arbeitsmarkt präsentiert sich im November schwach

Konjunkturelle Flaute: Arbeitsmarkt präsentiert sich im November schwach


Konjunkturelle Flaute: Arbeitsmarkt präsentiert sich im November schwach
Konjunkturelle Flaute: Arbeitsmarkt präsentiert sich im November schwach / Foto: © AFP/Archiv

Der deutsche Arbeitsmarkt hat sich vor dem Hintergrund der Konjunkturflaute im November schwach präsentiert: Zwar sank die Zahl der Arbeitslosen wie in den Herbstmonaten üblich, und zwar auf 2,606 Millionen, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag mitteilte. Allerdings fiel der Rückgang mit minus 1000 für einen November "sehr gering" aus und saisonbereinigt nahm die Zahl der Arbeitslosen verglichen mit dem Vormonat um 22.000 zu.

Textgröße ändern:

Im Vorjahresvergleich gab es im November 172.000 mehr Arbeitslose, wie die BA weiter mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Punkte verglichen mit Oktober auf nun 5,6 Prozent - im Jahresvergleich stand ein Plus von 0,3 Punkten. "Die konjunkturelle Flaute hinterlässt weiter ihre Spuren am deutschen Arbeitsmarkt", erklärte BA-Chefin Andrea Nahles. Die Beschäftigung wachse nur noch wenig und die gemeldete Arbeitskräftenachfrage sei nach wie vor rückläufig.

(L.Barsayjeva--DTZ)