Deutsche Tageszeitung - Zahl der Übernachtungen im Urlaubsland Deutschland erneut gestiegen

Zahl der Übernachtungen im Urlaubsland Deutschland erneut gestiegen


Zahl der Übernachtungen im Urlaubsland Deutschland erneut gestiegen
Zahl der Übernachtungen im Urlaubsland Deutschland erneut gestiegen / Foto: ©

Urlaub in Deutschland erfreut sich weiter wachsender Beliebtheit: Im ersten Halbjahr stieg die Zahl der Übernachtungen zwischen Nord- und Ostsee und den Bergen im Süden auf 222,4 Millionen. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, war das im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von 3,8 Prozent.

Textgröße ändern:

Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland legte im ersten Halbjahr 2019 um 3,0 Prozent auf 39,8 Millionen zu. Die Übernachtungen von Gästen aus dem Inland stiegen um 4,0 Prozent auf 182,6 Millionen. Im Monat Juni stieg die Zahl der Gästeübernachtungen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 9,7 Prozent auf 50,7 Millionen.

Die Angaben des Statistischen Bundesamts beziehen sich auf Hotels und Herbergen mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten.

(N.Loginovsky--DTZ)