Deutsche Tageszeitung - Doppeldeckerbus fährt in Berlin gegen S-Bahn-Unterführung

Doppeldeckerbus fährt in Berlin gegen S-Bahn-Unterführung


Doppeldeckerbus fährt in Berlin gegen S-Bahn-Unterführung
Doppeldeckerbus fährt in Berlin gegen S-Bahn-Unterführung / Foto: © AFP

In Berlin ist ein Doppeldeckerbus gegen eine S-Bahn-Unterführung gefahren. Bei dem Unfall im Ortsteil Steglitz wurden am Donnerstagabend drei Menschen verletzt, zwei davon schwer, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 57-jährige Busfahrer soll trotz Beschilderung versucht haben, die nicht für Doppeldeckerbusse zugelassene Unterführung zu durchfahren. Dabei kam es zur Kollision.

Textgröße ändern:

Neben dem Fahrer hielten sich den Angaben zufolge sechs Fahrgäste im Bus auf, von denen drei verletzt wurden. Zwei Männer im Alter von 31 und 75 Jahren erlitten demnach schwere Verletzungen im Kopf- beziehungsweise Rumpfbereich und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Ein weiterer Mann erlitt leichte Verletzungen und wurde vor Ort behandelt.

Die Feuerwerk war nach eigenen Angaben mit 40 Einsatzkräften vor Ort. Warum der Mann von der regulären Route abwich, war noch unklar. Die weiteren Ermittlungen übernahm ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte.

(M.Dorokhin--DTZ)