Deutsche Tageszeitung - Umfrage: Mehrheit der Deutschen will keine WM-Spiele schauen

Umfrage: Mehrheit der Deutschen will keine WM-Spiele schauen


Umfrage: Mehrheit der Deutschen will keine WM-Spiele schauen
Umfrage: Mehrheit der Deutschen will keine WM-Spiele schauen / Foto: © AFP

Eine Mehrheit der Deutschen will keine Spiele der Fußball-WM in Katar schauen. 56 Prozent der Befragten gaben bei einer repräsentativen Infratest-dimap-Umfrage im Auftrag der Sportschau an, sich in den kommenden Wochen "keine Spiele" ansehen zu wollen. Weitere 15 Prozent wollen "weniger Spiele" schauen, nur 18 Prozent "genauso viele" wie vorher.

Textgröße ändern:

Der wichtigste Ablehnungs-Grund ist das Desinteresse am Fußball allgemein (50 Prozent). Von denjenigen, die sich für Fußball interessieren und dennoch weniger oder gar nicht die WM verfolgen wollen, begründet der Großteil seine Entscheidung mit der politischen Situation in Katar (41 Prozent). Häufig genannt wurde zudem die undurchsichtige Vergabe durch die FIFA (30 Prozent) und die fehlende Nachhaltigkeit der Stadien (22 Prozent).

Insgesamt wurden am 8. und 9. November 1225 Bürgerinnen und Bürger befragt. Rund jeder zehnte Bürger (9 Prozent) ist noch unsicher, ob er sich WM-Spiele anschauen wird.

(L.Barsayjeva--DTZ)