Deutsche Tageszeitung - NBA: Hartenstein verpasst Halbfinale des In-Season Tournaments

NBA: Hartenstein verpasst Halbfinale des In-Season Tournaments


NBA: Hartenstein verpasst Halbfinale des In-Season Tournaments
NBA: Hartenstein verpasst Halbfinale des In-Season Tournaments / Foto: © SID

Für Basketball-Nationalspieler Isaiah Hartenstein ist der Traum vom ersten Titel in der NBA beendet. Der 25 Jahre alte Center verlor mit den New York Knicks das Viertelfinale des In-Season Tournaments gegen die Milwaukee Bucks um den stark aufgelegten Topstar Giannis Antetokounmpo klar mit 122:146. Hartenstein steuerte vier Punkte bei, Topscorer der Knicks war Julius Randle (41 Punkte).

Textgröße ändern:

Gegen die Bucks, die im Halbfinale in Las Vegas auf die Indiana Pacers treffen, genügte das nicht. Der zweimalige NBA-Champion konnte sich auf sein neues Top-Duo Antetokounmpo (35) und Damian Lillard (28) verlassen, das es zusammen auf 63 Punkte brachte. "Wir fühlen uns von Spiel zu Spiel wohler", sagte Antetokounmpo über die Zusammenarbeit mit Neuzugang Lillard.

Im zweiten Halbfinale treffen die New Orleans Pelicans auf die Los Angeles Lakers. Das Team um Superstar LeBron James bezwang die Phoenix Suns mit 106:103.

Beim In-Season Tournament tragen wie in den Play-offs am Saisonende die besten Teams aus Osten und Westen das Finale aus. In der ersten Turnierphase hatten beide Conferences zunächst in je drei Fünfergruppen die Viertelfinalisten ausgespielt. Für die Weltmeister Daniel Theis (Los Angeles Clippers), Dennis Schröder (Toronto Raptors), Franz und Moritz Wagner (beide Orlando Magic) war dort ebenso bereits Endstation wie für Maximilian Kleber (Dallas Mavericks).

New York kam als bester Gruppenzweiter des Ostens eine Runde weiter. Alle Ergebnisse des In-Season Tournaments abgesehen vom Endspiel fließen auch in die Tabelle der regulären Saison ein.

(A.Stefanowych--DTZ)