Deutsche Tageszeitung - Mörder von Miss Honduras zu 45 Jahren Haft verurteilt

Mörder von Miss Honduras zu 45 Jahren Haft verurteilt


Mörder von Miss Honduras zu 45 Jahren Haft verurteilt
Mörder von Miss Honduras zu 45 Jahren Haft verurteilt / Foto: © AFP

Der Mörder der ehemaligen Miss Honduras und ihrer Schwester ist zu 45 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der Oberste Gerichtshof in Tegucigalpa sprach den 31-jährigen Angeklagten am Mittwoch schuldig, im November 2014 die damalige Miss Honduras María José Alvarado Muñoz sowie ihre Schwester Sofía Trinidad Alvarado erschossen zu haben.

Textgröße ändern:

Bei dem Verurteilten handelt es sich um den Verlobten der Schwester der Schönheitskönigin. Den Ermittlungen zufolge hatte er die Schwestern zu einer Geburtstagsfeier eingeladen. Aus Wut darüber, dass seine Verlobte bei dem Fest mit einem anderen Mann getanzt hatte, habe er die beiden Frauen umgebracht.

Das Verbrechen hatte selbst in dem von Gewaltkriminalität geplagten lateinamerikanischen Land für Entsetzen gesorgt. Das 19-jährige Model war sehr prominent und häufig im Fernsehen zu sehen. Der Mord ereignete sich kurz vor ihrer geplanten Abreise zur Teilnahme am Miss World-Entscheid in London.

(W.Uljanov--DTZ)