Deutsche Tageszeitung - Äthiopiens Ministerpräsident erhält Hessischen Friedenspreis

Äthiopiens Ministerpräsident erhält Hessischen Friedenspreis


Äthiopiens Ministerpräsident erhält Hessischen Friedenspreis
Äthiopiens Ministerpräsident erhält Hessischen Friedenspreis / Foto: ©

Äthiopiens reformorientierter Ministerpräsident Abiy Ahmed wird in diesem Jahr mit dem Hessischen Friedenspreis ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 23. September in Wiesbaden statt, wie der hessische Landtag und das Kuratorium des Friedenspreises am Dienstag mitteilten. Mit der Auszeichnung sollen der Einsatz des Politikers für den Friedensschluss mit dem Nachbarland Eritrea und seine innenpolitischen Reformbemühungen gewürdigt werden.

Textgröße ändern:

"Wir ehren mit dem Hessischen Friedenspreis einen herausragenden Politiker Afrikas und wollen damit ein Zeichen für die Demokratie und den Frieden setzen", erklärte Landtagspräsident Boris Rhein (CDU). Kuratoriumsmitglied Nicole Deitelhoff bezeichnete Abiy als einen "der großen Hoffnungsträger auf dem afrikanischen Kontinent".

Der Hessische Friedenspreis wurde 1993 vom ehemaligen hessischen Ministerpräsidenten Albert Osswald (SPD) ins Leben gerufen. Die jährlich vergebene Auszeichnung ist mit 25.000 Euro dotiert.

(I.Beryonev--DTZ)